Globales Lernen - ein Bildungskonzept mit Zukunft

Was ist Globales Lernen?

Globales Lernen vermittelt Wissen über die Welt, macht aufmerksam auf weltweite Zusammenhänge und fördert verantwortungsvolles Handeln im Sinne einer global nachhaltigen Entwicklung.

Globales Lernen fördert Persönlichkeitsbildung und Soziales Lernen im globalen Horizont.
 

Globales Lernen ist ein pädagogisches Konzept, das Themen und Fragen der entwicklungspolitischen Bildung, der globalen Umweltbildung, der Friedens- und Menschenrechtserziehung und des interkulturellen sowie interreligiösen Lernens einbezieht.
 

________________

Warum ist Globales Lernen wichtig?

Globale politische, soziale, wirtschaftliche, kulturelle und ökologische Entwicklungen spiegeln sich in unserem alltäglichen Leben wider. Es ergeben sich neue Kontakte zwischen Menschen und Kulturen, die unterschiedliche Weltbilder, Lebensformen und Gewohnheiten haben, was Fragen auslösen kann. Grenzen zwischen Staaten lösen sich auf, größere wirtschaftliche und politische Einheiten sind entstanden. Parallel dazu gibt es neue Formen von Ausgrenzung und Nationalismen.

In dieser Situation kommen Bildung und Schule eine entscheidende Rolle zu: Sie vermitteln Kenntnisse und Fähigkeiten und ermöglichen den Menschen, über Grenzen hinweg zu kommunizieren, mit einander gleichberechtigt zu leben.

Mit dem Weltgipfel 1992 in Rio de Janeiro und dem Weltgipfel für Nachhaltige Entwicklung in Johannesburg 2002 verständigte sich die internationale Staatengemeinschaft über ein neues Leitbild für eine zukunftsfähige Gestaltung der Welt. Zur Annährung an dieses Leitbild wurde mit der UN-Dekade Bildung für Nachhaltige Entwicklung (2005-2014) auch ein gesellschaftlicher Bildungsauftrag formuliert, in dessen Zentrum das Globale Lernen steht.

Globales Lernen ist ein Konzept, das globale Themen und Fragen als Querschnittsaufgabe von Bildung definiert und dem Leitbild einer gerechten und zukunftsfähigen Entwicklung verpflichtet ist.

__________________

Wie kann Globales Lernen gelingen?


Globales Lernen knüpft thematisch an alltägliche Erfahrungen der Lernenden an (z.B. Produkte des täglichen Lebens und ihre globalen Bezüge, Bilder in den Medien.
 

Globales Lernen baut auf Methodenvielfalt und offene Lernformen (z.B. Gruppen- und Projektarbeiten, Spiele, Recherchearbeiten, Simulationen, Einsatz von Medien und Lernstationen).

Globales Lernen erfordert offene Rahmenbedingungen im Lehr- und Lernprozess (z.B. gelebte Demokratie, kooperative Unterrichtsformen, fächerübergreifendes Lernen, multiperspektivische Zugänge und Wertschätzung unterschiedlicher Standpunkte).
 

© Strategiegruppe Globales Lernen

Globales Lernen: Folder der Strategiegruppe Globales Lernen
Global Education Guidelines des Nord-Süd-Zentrums des Europarates

Links zu Globalem Lernen

Die folgenden Links führen zu Organisationen, Initiativen und zu Projekten rund um das Bildungskonzept Globales Lernen.

www.globaleslernen.at

Das Portal bietet aktuelle Informationen zur Entwicklung von Globalem Lernen in Österreich und auf internationaler Ebene sowie Einblicke in Theorie und Praxis des Globalen Lernens.

www.baobab.at

BAOBAB ist ein zentraler Lern- und Kommunikationsort zu Globalem Lernen in Österreich. Die umfangreiche entwicklungspolitische Bibliothek kann auch mit zahlreichen Materialien aufwarten & liefert dadurch einen wertvollen Beitrag zur Auseinandersetzung mit globalen Themen im schulischen und außerschulischen Bildungsbereich.

www.suedwind.at

Bildungsangebote zu Globalem Lernen: Workshops, Ausstellungen, Publikationen, Fortbildungen – sowohl in der schulischen als auch in der außerschulischen Bildungsarbeit. In allen Bundesländern – außer Wien (hier siehe baobab) – wird in den Medienbibliotheken didaktisches Material mit Beratung zu globalen Themen angeboten.

www.monda.eu/de

Eine interaktive Lernplattform für alle, die mehr über globale Zusammenhänge erfahren wollen.

www.iz.or.at

Projekte und Bildungsangebote zu Interkulturellem Lernen und Servicestelle für Internationale Schulpartnerschaften.

www.politik-lernen.at

Informationen, Veranstaltungshinweise und Bildungsangebote zu den Themen: Internationale Politik, Migration, Minderheiten, Umwelt und Nachhaltigkeit.

www.umweltbildung.at

Portal für die Umweltbildung in Österreich mit Veranstaltungshinweisen und Materialien zu Umweltbildung und Bildung für Nachhaltige Entwicklung.

www.umweltberatung.at

Projekte und Materialien zum Thema Nachhaltige Entwicklung.

www.8goals4future.at

Bildungsportal zu den Millenniums-Entwicklungszielen und zur Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit für die Zielgruppen: SchülerInnen, LehrerInnen und für die interessierte Öffentlichkeit