Wir sind Demokratie!

von Eric Brinkmann und Annette Brüggemann
57 Min, deutsch
Deutschland 2013

geeignet ab 14 Jahren

Die Menschen Europas erheben ihre Stimme. Sie wollen in die Politik vertrauen können, wollen mehr Mitbestimmung, mehr Demokratie. Auf die Frage „Wie wollen wir in Zukunft leben?“ geben im Film Menschen aus Spanien, Island, Deutschland, Österreich und Schweiz mit Praxis-Beispielen Antworten im Hinblick auf eine tragfähigere Gesellschaft und ein gutes Leben für Alle. Weil wer, wenn nicht wir, sind Demokratie?

Didaktisches Begleitmaterial zum Film

Handbuch Bürgerbeteiligung - Verfahren und Akteure, Chancen und Grenzen
Hrsg.: Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) Deutschland


Schulvorstellung

MOVIEMENTO LINZ – Dienstag, 8. November 2016, 9:00-11:30 Uhr

OK Platz 1
4020 Linz
Tel.: 0732 78 40 90-50
E-Mail: p.mueller@moviemento.at

Programmfolder

Filmgespräch mit Stefan Schartlmüller (IG Demokratie – DiY Demo?krAtie Repaircafes, http://diyrepaircafe.ig-demokratie.at) u.a. zu „gelebte Gesellschaftspolitik möglich machen“, www.vonunten.at sowie medienpädagogische Nachbereitung mit Christian Humer, Südwind Oberösterreich.
 


Schulvorstellung

LEOKINO INNSBRUCK - Mittwoch, 9. November 2016, 9:00-11:30 Uhr

Anichstraße 36
6020 Innsbruck

Barrierefreies Kino.

Programmfolder

Filmgespräch mit Markus Penz (Aktivist bei Transition Tirol, www.transition-tirol.net) und medienpädagogische Nachbereitung.

Kartenreservierung:
Tel.: 0512 / 560 470
E-Mail: office@leokino.at


Schulvorstellung

KINO FREISTADT – Freitag, 11. November 2016, 9:00-11:30 Uhr, Schulvorstellung

Salzgasse 25
4240 Freistadt
Tel.: 07942 777 11
E-Mail: office@kino-freistadt.at

Programmfolder

Filmgespräch mit Impulsgeber_in seitens der Gemeinwohl-Ökonomie Bewegung, www.ecogood.org/de sowie  medienpädagogische Nachbereitung mit Christian Humer, Südwind Oberösterreich.


Schulvorstellung

TOP KINO WIEN - Freitag, 11. November 2016, 9:00-11:30 Uhr

Rahlgasse 1 (Ecke Theobaldgasse) 
1060 Wien 
erreichbar mit U2 Museumsquartier; U1, U4 Karlsplatz; U3 Volkstheater; Autobus 2A Königsklostergasse und 57A Getreidemarkt; Straßenbahnen 1, 2, D, J Burggarten
3 Rollstuhlplätze
Die vorherige Anmeldung ist erforderlich via email an office@topkino.at oder telefonisch 01-58 55 888 (werktags 10:00-16:00 Uhr)

Programmfolder

Filmgespräch mit Simon Theurl (Attac Österreich, www.attac.at) und Impulsgeber_in seitens der Gemeinwohl-Ökonomie Bewegung, www.ecogood.org/de sowie medienpädagogische Nachbereitung.


Eintritt:
Schulvorstellung: 5,00 Euro pro Schüler_in,
freier Eintritt für zwei Lehrer_innen pro Klasse

Die jeweilige Vorführung kommt ab einer Mindestteilnahmezahl von 25 Schüler_innen zustande.

Eine Veranstaltungsreihe von Südwind, normale.at, Top Kino, Moviemento Linz, Kino Freistadt und Leokino in Zusammenarbeit mit Internationalem Versöhnungsbund, BAOBAB, , IG Demokratie, Gemeinwohl-Ökonomie, Lokale Agenda 21 Wien, Radio FRO, Freies Radio Freistadt, radio%attac, Transition Tirol
mit freundlicher Unterstützung des Bundesministeriums für Bildung.