Global Education Week 2015

14. bis 22. November 2015

"Make Equality Real -

Wie gerecht geht es in der Weltgesellschaft zu?"

Heuer fand europaweit zum 17. Mal die Global Education Week statt. Die Initiative steht unter der Schirmherrschaft des Nord-Süd-Zentrums des Europarates und wird in Österreich vom Bundesministerium für Bildung und Frauen unterstützt.

Im Rahmen dieser Schwerpunktwoche wurde ein kritisches Bewusstsein für globale Fragestellungen gefördert. Zugleich fanden Veranstaltungen statt und standen Bildungsangebote zur Verfügung, die folgende Themenbereiche berührten: Globalisierung, nachhaltige Entwicklung, Menschenrechte, fairer Handel, Friedenssicherung und Konfliktbewältigung, Gender, globale Umweltfragen und interkulturelles Lernen!

Die downloadbaren Unterrichtsmaterialien stellen das diesjährige Motto "Make Equality Real - Wie gerecht geht es in der Weltgesellschaft zu?" in den Mittelpunkt und fokussieren sich auf die Themen: Bildungsgerechtigkeit, Verteilungsgerechtigkeit sowie Geschlechtergerechtigkeit.

Eine Nachschau...

Schüler_innen bei den Filmtagen Globales Lernen im Moviemento Linz

Auch heuer haben sich zahlreiche Initiativen, Vereine sowie engagierte Pädagog_innen an der Globale Education Week in ganz Österreich beteiligt.

Vor allem die Filmtage Globales Lernen, die Südwind in Kooperation mit normale.at umgesetzt hat, hatten viel Zulauf! Das begleitende Unterrichstmaterial zu jeder Doku, der Zeitpunkt der Vorstellungen vormittags sowie die spannenden Referent_innen und die medienpädagogische Aufarbeitung im Kinosaal trugen zu diesem Erfolg mit Sicherheit bei.

Erlass des Bundesministeriums für Bildung und Frauen 

Einladung zur Beteiligung und Information .

Digital – Mobil – Fair?

Zwei Filme über seltene Erden und für menschenwürdige Arbeit © SWR

Flüchtlinge – aufnehmen oder abschieben?

Doku über die europäische Asyl- und Flüchtlingspolitik

Lampedusa im Winter

Der Kampf um Solidarität am Rande Europas